Über 100 Millionen Haushalte haben bereits Squid Game gesehen

Ein neuer Rekord für Netflix

Jasmin Peukert

Viele haben vielleicht schon damit gerechnet, doch jetzt ist es offiziell. Die südkoreanische Serie „Squid Game“ hat bei Netflix den besten Start aller Zeiten hingelegt.

Video auf YouTube ansehen

„Squid Game“ wurde in den ersten 28 Tagen von 111 Millionen Haushalten gesehen, Tendenz steigend. Jetzt ist die Serie die meistgesehene Sendung aller Zeiten – zumindest auf dieser Plattform. Damit hat die Serie erfolgreiche Produktionen wie „The Witcher“ und „Bridgerton“ vom Thron gestoßen.

„Squid Game“ (koreanischer Originaltitel: 오징어게임 Ojingeo Game) handelt von 456 verschuldeten Personen, die Kinderspiele spielen, um am Ende als Gewinner einer riesigen Geldsumme nach Hause zu gehen. Was harmlos klingt, ist es allerdings nicht, denn das Verlieren eines Spiels wird mit dem Tode bestraft.

Diese Geschichte hat es in rund 90 Ländern auf Platz 1 geschafft – vielleicht gibt es sogar eine zweite Staffel. Wir halten euch auf dem Laufenden.