Aladdin: Disneys Live-Action-Film bekommt einen Nachfolger

Wird Will Smith wieder blau?

Jasmin Peukert

Nach dem scheinbar großen Erfolg des Live-Action-Films zu „Aladdin“, kündigte Disney nun einen Nachfolger an. Vermutlich ist dieser sogar bereits in Arbeit.

Die Live-Action-Verfilmung zu Disneys „Aladdin“ brachte dem Unternehmen viel Geld in die Kasse. Mehrere Monate sollen die Produzenten wohl überlegt haben, wie sie den Film so fortführen können, dass es alle glücklich macht. Ihr Vertrauen setzte Disney da auf John Gatins („Flight“, „Power Rangers“) und Andrea Berloff („The Kitchen“, „Straight Outta Compton“). Sie haben das Skript geschrieben.

Wir wissen noch nichts über die Geschichte oder ob Will Smith, Mena Massoud und Naomi Scott zurückkehren werden. Wir halten euch darüber auf dem Laufenden.

Habt ihr den ersten Film gesehen? Wie ist eure Meinung dazu? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.