Ramin Djawadi für Soundtrack von Gears of War 4 verantwortlich

Der Komponist von Game of Thrones

Der "Game of Thrones"-Komponist Ramin Djawadi kümmert sich um den Soundtrack von "Gears of War 4". Das "hört" sich interessant an.

Wie jetzt bekannt gegeben wurde, ist Ramin Djawadi für den Soundtrack von "Gears of War 4" verantwortlich. Er ist der Komponist von "Game of Thrones". Er weiss also, was er macht. Natürlich will Ramin Djawadi, dass sich der Soundtrack von "Gears of War 4" deutlich von "Game of Thrones" unterscheidet. Auch wenn viel Orchester und Schlagzeug zu hören sein werden, soll es einige unerwartete Klänge geben. Auf der einen Seite möchte Ramin Djawadi die Fans mit Serien-typischen Themen versorgen, auf der anderen Seite will er ebenfalls seinen eigenen Stil einbringen. Man darf also gespannt.

Ramin Djawadi hat bereits mit den Looking Glass Studios an Spielen wie "System Shock" und "Thief" gearbeitet. Laut ihm hat sich seitdem viel geändert: "Ich erinnere mich an die Tage, an denen es auf der Disc nie genügend Platz für einen kompletten Orchester-Sound gab. Nun gibt es keine Limits. Es ist fantastisch, einen so kompletten Soundtrack zu integrieren." Weitere Details und Eindrücke liefert das Video.

"Gears of War 4" wird am 11. Oktober 2016 für den PC (Windows 10) und die Xbox One erscheinen.

News Michael Sosinka