Gears of War 4 ist düster

Aber kein Survival-Horrorspiel

"Gears of War 4" soll eine düstere Stimmung verbreiten, aber aus dem Titel wird dennoch kein Survival-Horrorspiel, wie Rod Fergusson klargestellt hat.

Screenshot

The Coalition hat schon mehrfach betont, dass "Gears of War 4" düsterer als der dritte Teil ausfallen und zurück zu seinen Horror-Wurzeln kehren soll. Wie jetzt aber der Entwicklungsleiter Rod Fergusson klargestellt hat, ist "Gears of War 4" dennoch kein Survival-Horrorspiel.

The Coalition will "Gears of War 4" zwar eine dunklerer Note geben, aber es handelt sich weiterhin um ein Actionspiel. Macht euch also keine Sorgen, vom Deckungs-Shooter rücken die Entwickler nicht ab. "Gears of War 4" wird im Herbst 2016 für die Xbox One erscheinen.

"Gears of War 4". Die Mühlen des Todes drehen sich nicht mehr. Der Lancer steht in der Ecke, die Königin der Erleuchteten hat das letzte Mal geglüht und das Blut der abertausenden Locust ist längst getrocknet.

News Michael Sosinka