Alle DLC-Maps für Gears of War 4 grundsätzlich kostenlos

Aber...

Zwar werden sämtliche DLC-Maps in "Gears of War 4" kostenlos spielbar sein, doch es wird auch einen kleinen Haken geben.

Die DLC-Maps für "Gears of War 4" werden grundsätzlich kostenlos sein. Monatlich werden neue Karten in die offizielle Rotation aufgenommen, andere werden aus der Playlist verschwinden. Der Vorteil: Die Gamer werden Zugriff auf alle Maps haben, ohne irgendwelche Zusatzkosten. Der Nachteil: Die eigene Lieblings-Map könnte durchaus für längere Zeit aus der offiziellen Rotation fallen.

Wer die DLC-Maps in privaten Spielen nutzen will, muss sie hingegen kaufen. Das wird aber nur für den Host gelten, der Rest kann wieder kostenlos spielen. "Gears of War 4" wird zum Launch mit 10 Multiplayer-Karten ausgeliefert. "Gears of War 4" wird am 11. Oktober 2016 für die Xbox One erscheinen.

"Gears of War 4". Die Mühlen des Todes drehen sich nicht mehr. Der Lancer steht in der Ecke, die Königin der Erleuchteten hat das letzte Mal geglüht und das Blut der abertausenden Locust ist längst getrocknet.

News Michael Sosinka