Gamester spielt: F1 2017

Hervorragendes Rennspiel mit aktueller Lizenz

turbowins

«F1 2017» gibt mächtig Gas! Das hervorragende Fahrgefühl und äusserst überzeugende Physik möchte ich zu Beginn erwähnen. Man fühlt sich einfach richtig wohl in diesen virtuellen F1-Boliden.

Die Karriere ist dabei äusserst umfangreich und toll inszeniert (ohne an den Sportkrösus «NBA 2K» heranzukommen). Zudem gibt es interaktiven Boxenfunk, dynamischen Bestenlisten, immersive Cockpitansicht und äusserst gute Vibrationseffekte. Nett ist auch die Zugabe, dass Zwischenspeichern jederzeit möglich ist.

Video auf YouTube ansehen

Die KI-Piloten sind - je nach Einstellung - eine echte Herausforderung und wer sich an historischen F1-Maschinen erfreut, wird von der Vielzahl an Klassikern begeistert sein. Schade fehlen jedoch historische Piloten und klassische Rennstrecken. Anfänger können wie stets viele Hilfen (ABS, Traktionskontrolle, etc.) einstellen und eine optionale Rückspulfunktion nutzen. Profis freuen sich über die Abnützung der Komponenten, flüssige Bildrate, Schadensmodell neu in der Simulations-Stufe.

Grafisch sei zu erwähnen: Das Tearing fällt stark auf und auch flimmernde Konturen an Objekten fallen auf.

Doch mit etwas Negativem will ich nicht abschliessen, denn «F1 2017» ist ein echtes Rennspektakel, das mit toller Karriere, komplett anpassbare Rennwochenende mit zahlreichen Optionen und superbem Fahrgefühl glänzt. (raf)

Besucht uns unter

gamester.tv
twitch.tv
facebook.com
twitter.com
oder abonniert uns in iTunes