gamescom

Serviceangebote für Fachbesucher, Aussteller und Medien wird ausgebaut

Die business area der gamescom ist der Meetingpoint der nationalen, europäischen und internationalen Games-Industrie und der maßgeblichen Handels- und Medienpartner. Vom 18.-21. August stehen in den Hallen 4 und 5 der Koelnmesse Business, Kontaktmanagement und Verkauf im Vordergrund.

Um die business area neben der komfortablen Erreichbarkeit, den kurzen Wegen und der hohen Aufenthaltsqualität noch effizienter zu gestalten, führt die gamescom  mit dem Online-Matchmaking und -Terminplaner weitere Services ein.

Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Koelnmesse GmbH: "Beim Matchmaking besteht schon im Vorfeld der Messe die Möglichkeit, sich mit den individuellen Fachbesucherdaten auf der Webseite einzuloggen und mit den jeweils relevanten Ausstellern der gamescom in Kontakt zu treten. Mit Hilfe des Terminplanungstools in der Ausstellerdatenbank können direkt online Treffen auf der gamescom vereinbart werden." Gerade für internationale Fachbesucher und Aussteller wird dank Online-Matchmaking und -Terminplaner frühzeitig Zugang zu den relevanten Ausstellern und Produktgruppen geschaffen.

Als zusätzlicher Service für Medienvertreter ist ab diesem Jahr auch am Pressecounter der GDC Europe die Möglichkeit gegeben, sich für die gamescom zu akkreditieren und so problemlos beide Events zu besuchen. In der business area wird zudem eine eigene Presselounge errichtet.

Die gamescom ist der Nachfolger der erfolgreichen Leipziger Messe "Games Convention" und findet jedes Jahr im August in Köln statt. die gamescom ist die deutsche Leitmesse für PC und Videospiele und präsentiert Neuheiten und Infos rund um PC und Videospiele weltweit.

News Roger