Nominierten der Gamescom Awards 2021

In insgesamt 22 Kategorien

Die Nominierten des gamescom Awards 2021 stehen fest. Die Jury, bestehend aus deutschen und internationalen Games-Journalistinnen und -Journalisten sowie bekannten Content-Creators, hat aus einer Vielzahl an Einreichungen ausgewählt. In insgesamt 22 Kategorien werden in diesem Jahr die Gewinnertitel prämiert. Die ersten Awards in den Plattform-Kategorien werden bereits am Mittwoch während der gamescom: Opening Night Live vergeben. Ab sofort und noch bis zum 28. August 2021 kann man für die Favoriten in den Fan-Kategorien "Best Streamer" und den "Most Wanted" gamescomawardpublikumspreis">abstimmen.

Screenshot

Best Microsoft Xbox Game

  • Elden Ring, Bandai Namco Entertainment Europe
  • Far Cry 6, Ubisoft
  • Halo Infinite, Microsoft Deutschland

Best Nintendo Switch Game

  • Just Dance 2022, Ubisoft
  • Mario + Rabbids Sparks of Hope, Ubisoft

Best PC Game

  • Age of Empires IV, Microsoft Deutschland
  • Elden Ring, Bandai Namco Entertainment Europe
  • Syberia: The World Before, astragon Entertainment

Best Sony PlayStation Game

  • Elden Ring, Bandai Namco Entertainment Europe
  • Tales of Arise, Bandai Namco Entertainment Europe
  • The Dark Pictures: House of Ashes, Bandai Namco Entertainment Europe

Best Action Adventure Game

  • Elden Ring, Bandai Namco Entertainment Europe
  • Mario + Rabbids Sparks of Hope, Ubisoft
  • Syberia: The World Before, astragon Entertainment

Best Action Game

  • Far Cry 6, Ubisoft
  • Halo Infinite, Microsoft Deutschland
  • Tom Clancy's Rainbow Six Extraction, Ubisoft

Best Family Game

  • Just Dance 2022, Ubisoft
  • Run Prop, Run!, PlayTogether Studio
  • Super Dungeon Maker, rokaplay

Best Indie Game

  • Dorfromantik, Toukana Interactive
  • Inua, Arte France
  • Lost in Random, Electronic Arts

Best Role Playing Game

  • Elden Ring, Bandai Namco Entertainment Europe
  • Encased, Koch Media
  • Tales of Arise, Bandai Namco Entertainment Europe

Best Simulation Game

  • Climber: Sky is the Limit, Art Games Studio
  • Landwirtschafts-Simulator 22, astragon Entertainment
  • Undisclosed Title

Best Sports Game

  • Climber: Sky is the Limit, Art Games Studio
  • FIFA 22, Electronic Arts
  • Riders Republic, Ubisoft

Best Strategy Game

  • Age of Empires IV, Microsoft Deutschland
  • Company of Heroes 3, SEGA Europe
  • Mario + Rabbids Sparks of Hope, Ubisoft

Best Multiplayer Game

  • Halo Infinite, Microsoft Deutschland
  • Riders Republic, Ubisoft
  • The Dark Pictures: House of Ashes, Bandai Namco Entertainment Europe

Best Ongoing Game

  • Apex Legends, Electronic Arts
  • Black Desert Online, Pearl Abyss Corp.
  • Endzone - A World Apart: Prosperity, Assemble Entertainment

Most Original Game

  • Dice Legacy, Koch Media / DESTINYbit
  • Riders Republic, Ubisoft
  • tERRORbane, Whisper Interactive

Best Announcement

  • Alle im Rahmen der gamescom Opening Night Live von Partnerunternehmen getätigten Spiele-Ankündigungen, Premieren oder Enthüllungen stehen der Jury zur Wahl.

Best Lineup

  • Alle zum gamescom award einreichenden Partnerunternehmen der gamescom stehen der Jury zur Wahl.

Best of gamescom

  • Alle Kategorien-Gewinner der Genre- und Plattformkategorien stehen der Jury zur Wahl für die Auszeichnung mit dem Hauptpreis Best of gamescom.

Best Trailer

  • Alle im Rahmen der gamescom Opening Night Live von Partnerunternehmen gezeigten Trailer stehen der Jury zur Wahl.

Best Streamer

  • Ausgewählte Partner-Streamerinnen und -Streamer stehen den Fans der gamescom zur Wahl.

gamescom "Most Wanted" Consumer Award

  • Die Nominierten aller Genre- und Plattformkategorien (s.o.) stehen den Fans der gamescom zur Wahl.

HEART OF GAMING Award

  • Die Wahl eines Siegers des HEART OF GAMING Awards trifft die Jury in freiem Ermessen. In Frage kommen hierfür nicht nur Spiele, Erweiterungen, Produkte, Technologien etc., sondern auch Personen, Institutionen, Unternehmen, Konzepte oder Begriffe.
Michael Sosinka News