gamescom

Zukünftige Spieleentwickler aufgemerkt!

Spielefirmen und Institutionen, u.a. Bigpoint und Gameforge, stellen sich vor - Panels, Präsentationen und Bühnenprogramm für alle Interessenten - bis zu 200 Mitarbeiter, vom Einsteiger bis zum Profi, werden gesucht.

Nach wie vor zählt die Computerspiele-Branche in Deutschland zu den attraktivsten und innovativsten Märkten und bietet qualifizierten Bewerbern interessante berufliche Perspektiven. Aus diesem Grund präsentiert die IDG Entertainment Media GmbH in Kooperation mit der Koelnmesse und dem Koordinations-Centrum Ausbildung in Medienberufen (AIM) auf der gamescom das "Jobs & Karriere"-Zentrum. Vom 19. bis zum 22. August 2010 suchen hier Deutschlands Spielefirmen und Ausbildungs-Institutionen nach neuen Mitarbeitern. Insgesamt werden über 200 neue Mitarbeiter für alle Bereiche gesucht - egal ob Community Management, Marketing oder Programmierung, egal ob Nachwuchstalent oder erfahrener Profi.

Für Bewerber ist dies die ideale Möglichkeit, sich schnell einen Überblick über Karrierechancen und Ausbildungsmöglichkeiten zu verschaffen, direkt vor Ort Kontakte zu den Personalverantwortlichen zu knüpfen, Bewerbungsunterlagen einzureichen sowie erste Vorstellungsgespräche zu führen. Begleitend dazu bietet das "Jobs & Karriere"-Zentrum Ausstellern und Besuchern ein vielfältiges Rahmenprogramm rund um das Thema "Karriere und Ausbildung". Unter anderem mit Top-Referenten aus der Spielebranche, Podiumsdiskussionen sowie zahlreichen Firmenpräsentationen. Vertreten sind unter anderem die Browsergames-Weltmarktführer Bigpoint und Gameforge, der Runes of Magic-Publisher Frogster, InnoGames aus Hamburg, Travian Games und PlayGenic aus München, sowie die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin und die Games Academy.

Jobs & Karriere befindet sich in Halle 8, Stand B 46, Ansprechpartnerin ist Stefanie Kusseler.

Wir wünschen euch viel Glück, vielleicht seid ihr ja die Hideo Kojimas der Zukunft.

News NULL