gamescom

Die Deutsche Bahn streicht ersatzlos alle Züge zur Gamescom

Die Deutsche Bahn hat eigentlich Sonderzüge organisiert, welche aus Hamburg und Berlin direkt zur Messe fahren. Für 70 Euro hätte der geneigte Besucher hin und zurück fahren können, wobei die Eintrittskarte ebenfalls mit beigewesen wäre.

Nun wurde von der Bahn bekannt gegeben, das die geplanten Sonderzüge gestrichten worden sind. Ein Grund für die Absage ist nicht bekannt.

Ein Sprecher der Gamescom versicherte allerdings das dies nicht an mangelden Besucherzahlen liegen könnte. Zusätzlich sagte er:

"Die gamescom ist aber auch ohne Sonderzüge von überall aus sehr gut erreichbar, ob nun mit der Bahn, dem Flugzeug oder mit Bussen und Fahrgemeinschaften", so Franko Fischer, Pressesprecher der gamescom.

Dieser Zug der Bahn ist allerdings sehr bedauerlich. Die Tickets können an dem Bahnschalter wieder umgetauscht werden.

Die gamescom ist der Nachfolger der erfolgreichen Leipziger Messe "Games Convention" und findet jedes Jahr im August in Köln statt. die gamescom ist die deutsche Leitmesse für PC und Videospiele und präsentiert Neuheiten und Infos rund um PC und Videospiele weltweit.

News NULL