Gamescom 2017 am Samstag ausverkauft

Privatbesucher-Tickets nicht mehr verfügbar

Michael Sosinka

Das ging schnell: Der beliebte Gamescom-Samstag ist bereits ausverkauft. Im Online-Shop sind leider keine Tickets mehr verfügbar.

Bereits 24 Stunden nach der Öffnung des Online-Ticket-Shops hat die Gamescom 2017 mit 42.000 verkauften Tickets ihren eigenen Rekord gebrochen. Gut drei Monate vor Beginn der Gamescom sind die Privatbesucher-Tickets für Samstag, den 26. August 2017 (neue Tagefolge: Samstag letzter Messetag), im Vorverkauf ausverkauft. Zusätzlich sind wie in den vergangenen Jahren Tickets in ausgewählten Saturn-Filialen für Privatbesucher erhältlich.

Für die Publikumstage Mittwoch, Donnerstag und Freitag (neue Tagefolge: offen für alle Mittwoch, 23. August bis Samstag, 26. August 2017) gilt entsprechend der hohen Nachfrage: Wer bei der Gamescom 2017 dabei sein möchte, sollte sich beeilen und schnell sein Tagesticket im Online-Ticket-Shop erwerben.

Wie in den vergangenen Jahren werden auch auf der Gamescom 2017 die Nachmittagstickets für den Samstag vor Ort erhältlich sein (Einlass ab 14:00 Uhr). Der Einlass ist allerdings abhängig vom Besucherstrom, sprich von den Austritten vom Gelände. Hierdurch müssen Wartezeiten in Kauf genommen werden.

Zum Ticket-Kontingent für Familien heißt es: "Auch für die Gamescom 2017 wird ein Kartenkontingent exklusiv für Familien angeboten. Es richtet sich an Eltern und deren Kinder im Alter zwischen 7 und 11 Jahren (gültig für maximal fünf Personen, davon max. zwei Erwachsene). Das Familienticket wird ausschließlich im Vorverkauf angeboten und bis einschließlich Samstag, 19. August 2017, für Familien reserviert. Das Familienticket ist ausschließlich im Online Ticket-Shop der Gamescom erhältlich. Das im Ticket-Shop erworbene Familienticket muss auf der Gamescom vor Ort an den Kassen in Einlasstickets umgewandelt werden. Hierbei erfolgt auch die Kontrolle der Familienzusammensetzung."