Wheelspin-Bug in Forza Horizon 3

Macht Spieler unfassbar reich [Update]

Ein neu entdeckter Bug in "Forza Horizon 3" kann dafür sorgen, dass ihr einfach zu viel Geld auf das Konto bekommt. Reichtum macht in diesem Fall wenig Spass.

Die ersten Spieler melden einen auf den ersten Blick fantastischen Bug in "Forza Horizon 3", doch eigentlich kann er das ganze Spiel vermiesen. Das Wheelspin spuckt nach einem Rennen unter Umständen satte 999.999.999 Credits aus. Bei VIP-Usern wird sogar versucht, die Summe zu verdoppeln, was aber nicht klappt, da damit offensichtlich das Ende der Variable erreicht wird.

Mit 999.999.999 Credits kann man sich locker alle Wagen im Spiel kaufen, was natürlich nicht der Sinn der Sache ist. Wie und warum der Bug ausgelöst wird, ist unklar. Playground Games hat sich noch nicht dazu geäussert. Man kann davon ausgehen, dass der Fehler schnell mit eine Update behoben wird, doch ob die Credits wieder abgezogen werden, ist unklar. Wer die Ultimate Edition hat, darf "Forza Horizon 3" bereits im Early-Access spielen.

Update: Laut einem Moderator im offiziellen Forum wurde der Bug auf Seite des Servers behoben. Die Kontostände wurde korrigiert. "For players who were affected by this issue, cars over 1 million credits and purchased within the window that this issue was active will no longer be available for posting on the Auction House. Players will still be able to use those cars as normal (or remove them from their garage altogether). In addition, we will be correcting affected players’ credit balances," heisst es.

News Michael Sosinka