Spider-Mans Greifhandschuh kommt zurück nach Fortnite

Update & Hotfix bringen zusätzliche Balanceanpassungen

Es gibt Neuigkeiten zum immer noch immens populären "Fortnite". Mit dem neuen Update und dem Hotfix 14 gibt es neben Balanceanpassungen nämlich auch erneut den Greifhandschuh von Spider-Man auf der Insel zu ergattern.

Screenshot

Mit dem Greifhandschuh haben Spielerinnen und Spieler die Möglichkeit, sich durch die Luft zu schwingen und Gegenstände an sich heranzuziehen. Um mit dem Schwingen zu starten, muss der Greifhaken gegen eine harte Oberfläche wie eine Klippe, Objekte oder Gebäude geschossen werden. Die ersten drei Mal wird man immer schneller, bis die Höchstgeschwindigkeit erreicht ist. Sollte ein Schuss daneben gehen, gibt es ein kurzes Zeitfenster, um den Greifhaken erneut einzusetzen und weiter zu schwingen. Das Herausrutschen vergrößert dabei das Zeitfenster. In den Wettkampf-Modi hat der Greifhaken zudem weniger Ladungen zur Verfügung.

Greifhandschuhe sind auf der ganzen Insel verteilt in Greifhandschuh-Werkzeugkästen und an den pinken Greifstationen zu finden.

Zusätzlich zum Greifhandschuh gibt es mit dem Hotfix 14 noch einige Balanceanpassungen:

Zweischuss-Schrotflinte: - Schaden durch Schrotkugeln, Mindestanzahl der Schrotkugeln, Zielgenauigkeit und Obergrenze für maximalen Schaden der Zweischuss-Schrotflinte wurden erhöht.

Hammer-Sturmgewehr: - Der Rückstoß des Hammer-Sturmgewehrs wurde verringert.

Kampfmaschinenpistole: - Der Schaden der Kampfmaschinenpistole wurde verringert.

Striker-Salvengewehr: - Der Rückstoß bei der ersten Kugel des Striker-Salvengewehrs wurde erhöht. - Der Schaden des Striker-Salvengewehrs wurde verringert.

sebastian.essner News