Splitscreen von For Honor gestrichen

Entscheidung nach Closed-Alpha

Das Actionspiel "For Honor" wird jetzt leider doch ohne einen Splitscreen-Modus auskommen müssen, wie die Entwickler bestätigt haben.

Wer sich auf das Splitscreen-Feature von "For Honor" gefreut hat, der erlebt heute eine riesige Enttäuschung, denn nach der Auswertung der Closed-Alpha hat sich Ubisoft dazu entschieden, den Splitscreen komplett aus dem Actionspiel zu streichen, um den Titel an anderen Stellen zu verbessern.

Der Producer Stephane Cardin liefert diese Begründung: "Es war ein Feature, das wir geliebt haben, aber als wir gesehen haben, was es braucht, um Online-Koop zu unterstützen, war es notwendig, jetzt eine Entscheidung zu treffen, sodass wir all die Features auf ein AAA-Level aufpolieren können und sicherzustellen, dass es die beste Erfahrung wird."

"For Honor" wird am 14. Februar 2017 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

News Michael Sosinka