Blue Byte entwickelt PC-Version von For Honor

Bestmögliche Umsetzung versprochen

Wie im Vorfeld der Gamescom 2016 angekündigt wurde, kümmert sich das deutsche Studio Blue Byte um die PC-Version von "For Honor".

Screenshot

Das deutsche Studio Blue Byte portiert die PC-Version von "For Honor", wie bestätigt wurde. Während Blue Byte traditionell das Augenmerk auf die Entwicklung von etablierten Marken wie "Anno" und "Die Siedler" setzt, "stellt die Entwicklung der PC-Version zu For Honor einen wichtigen und entscheidenden Moment für das Studio dar," sagt Benedikt Grindel, Managing Director von Blue Byte. "Wir arbeiten intensiv daran, Experten in der Entwicklung von Konsolentiteln für den PC zu werden."

"Es muss so aussehen und sich so anfühlen wie auf dem PC, aber gerade das ist ein schwieriger Balance-Akt," sagt Philipp Sonnefeld, Associate Producer für die PC-Version zu "For Honor". "Der PC ist die vielfältigste und zugleich stärkste Plattform für Entwicklungen. Es geht darum, dass das Potenzial eines Spiels für die neue Hardware so gut wie möglich ausgeschöpft wird, aber es trotzdem für die breite Masse an PC-Spielern zugänglich bleibt. Wir arbeiten sehr eng mit dem Ubisoft Montreal Studio zusammen, um den Spielern ein wirklich hervorragendes PC-Erlebnis bieten zu können."

"For Honor" wird am 14. Februar 2017 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

News Michael Sosinka