Firewatch für Xbox One verschoben

Kurzfristig aufgetretenes Problem

Leider dürfen europäische Xbox One-Besitzer in dieser Woche noch nicht "Firewatch" spielen. Der Release wurde kurzfristig verschoben.

Screenshot

Eigentlich hätte bereits gestern "Firewatch" für die Xbox One erscheinen sollen, aber die Veröffentlichung musste kurzfristig verschoben werden, zumindest in Europa. In Nordamerika ist das Survival-Abenteuer planmässig erschienen. Als Grund für die Verzögerung werden Probleme bei einigen Alterseinstufungen genannt. Der neue Termin ist der 30. September 2016.

Xbox One-Spieler dürfen sich auf neue Inhalte freuen. Unter anderem ist die sogenannte "Firewatch Audio Tour" dabei. Darüber hinaus wird ein Free-Roam-Modus integriert, in dem man sich frei in der Welt bewegen kann, inklusive Tag-Nach-Wechsel und versteckten Geheimnissen. Die neuen Inhalte werden mit einem Update auch für die PC- und PS4-Version nachgereicht.

News Michael Sosinka