Viele Gerüchte zur Final Fantasy-Reihe

Spannende Neuauflagen & mehr

Heute dürft ihr euch auf zahlreiche unbestätigte Informationen zur "Final Fantasy"-Serie freuen. Wenn der Bericht stimmt, hat Square Enix viel vor.

Screenshot

Die Seite VGLeaks, die mit ihren Gerüchten schon oft richtig lag, hat von den eigenen Quellen einige spannende Infos zur "Final Fantasy"-Reihe erfahren, die natürlich nicht offiziell bestätigt wurden. Zunächst heisst es, dass die erste Episode des Remakes von "Final Fantasy VII" im Jahr 2017 für die PlayStation 4 erscheinen wird. Eine PC-Version, die bisher nicht angekündigt wurde, soll nicht vor Mitte 2018 folgen. Im selben Zeitraum soll "Final Fantasy XV" für den PC veröffentlicht werden.

Der PS4-Release von "Final Fantasy XII: The Zodiac Age" ist laut dem Bericht für 2017 vorgesehen. Auch hier könnte eine PC-Umsetzung nachgereicht werden. Weiterhin soll die "Final Fantasy XIII"-Trilogie neu für die PlayStation 4 aufgelegt werden, mit 1080p und 60 FPS. Besonders interessant ist die "Final Fantasy 30th Anniversary Collection", die 2017 für die PS4 und die PS Vita erscheinen soll. Enthalten sind die Teile 1-9, im Original und wenn verfügbar auch als Portierung der Mobile-Versionen. Das Ganze soll in drei Ausgaben passieren: Standard Edition, Collector's Edition und Crystal Complete Edition (nur für PS4 mit allen anderen Spielen).

Michael Sosinka News