Final Fantasy VII Remake: PS5-Upgrade der PlayStation-Plus-Fassung bald möglich

Die Intermission-Episode mit Yuffie Kisaragi ist dann auch reduziert

Schon im März war es für Abonnenten von PlayStation Plus möglich "Final Fantasy VII Remake" kostenlos herunterzuladen. Eine Upgrade-Möglichkeit auf die im Juni erscheinende und inzwischen erhältliche PS5-Fassung bestand allerdings leider nicht. Das ändert sich jedoch schon sehr bald und ist eigentlich ein schönes Weihnachtsgeschenk für alle Fans des Rollenspiels.

Screenshot

So schreibt der offizielle Twitter-Account von "Final Fantasy VII Remake", dass besagte Upgrade-Möglichkeit ab Mittwoch besteht. Wer also über die Weihnachtsfeiertage die aufgehübschte Welt von Midgar besuchen möchte hat nun tatsächlich die Möglichkeit dazu.

Und es gibt noch eine gute Nachricht: Gleichzeitig wird die PS5-exklusive Intermission-Zusatzepisode von "Final Fantasy VII Remake" mit Yuffie Kisaragi zeitlich begrenzt um 25 Prozent reduziert angeboten. Das komplette PS5-Upgrade bewegt sich also preislich gesehen in einem sehr erschwinglichen Rahmen.

"Final Fantasy VII Remake" wurde am 10. April 2020 für PS4 veröffentlicht. De PS5-Version folgte am 10. Juni. Der PC wurde schließlich am 16. Dezember, also erst vor wenigen Tagen, bedient.

sebastian.essner News