Final Fantasy XVI Entwicklung weit fortgeschritten

Bestätigt Produzent Naoki Yoshida

Aus einem Interview mit "Final Fantasy XVI" Produzent Naoki Yoshida geht hervor, dass das breit erwartete Action-RPG sich in einem späten Entwicklungsstadium befindet. Zu lesen ist dies in einem Magazin, welches in den Uniqlo Stores in Japan erhältlich ist. Die Entdeckung kommt von Twitter-User alverich_ff14, übersetzt von der Website Video Games Chronicle.

Zudem ist in dem Interview noch eine Anmerkung Yoshidas zu dem Single-Player Fokus zu finden:

"Final Fantasy XVI zielt darauf ab, die Geschichte und das Spielerlebnis in einem Einzelspieler-Spiel zu integrieren. Anders als online, wo mehrere Spieler gleichzeitig dargestellt werden, konzentriert sich Final Fantasy XVI auf das Individuum. Das macht die Geschichte immersiver. Es ist eine sehr dichte Geschichte."

Naoki Yoshida

Im Dezember vergangenen Jahres wurde bestätigt, dass die COVID-19 Pandemie die Entwicklung von "Final Fantasy XVI" verzögert hat. Hier geht es zu unserer damaligen Meldung.

Karl Wojciechowski News