Gamescom-Trailer zu FIFA 17

Neue Spiel-Modi für FIFA Ultimate Team

"FIFA 17" zeigt sich heute im Gamescom-Trailer. Außerdem hat EA Sports zwei neue "FIFA Ultimate Team"-Spielvarianten enthüllt.

Im Rahmen des EA Play Events auf der Gamescom präsentierte Electronic Arts das neue "FIFA 17" mit einem Trailer. Mit den "Squad Building Challenges" und "FUT Champions" kündigte EA zudem zwei neue "FIFA Ultimate Team"-Spielvarianten an. "FUT Champions" ist Teil einer neuen Wettkampf-Plattform in "FIFA 17", in der die Gamer um insgesamt 1,3 Millionen US-Dollar Preisgeld kämpfen werden.

"Dies ist eine revolutionäre Spielzeit für EA Sports FIFA," sagte David Rutter, GM und Executive Producer. "Im Juni haben wir eine neue Spielengine, umfangreiche Gameplay-Features und Spielmechaniken sowie mit FIFA 17 The Journey das Debüt eines packenden Storymodus bekanntgegeben. Das Feedback der Fans war überwältigend, und nun können wir die bislang beste FIFA Ultimate Team-Saison und innovative Neuerungen in den beliebtesten Spielmodi ankündigen. Wir können es gar nicht mehr erwarten, den Fans das Spiel in die Hand zu geben."

In der Pressemeldung heißt es: "Die beiden FIFA 17-Spielvarianten Squad Building Challenges und FUT Champions sorgen für die bislang beste Ultimate Team-Saison. In den Squad Building Challenges können die Fans ihr Management-Können auf Konsole oder in der FUT 17-Companion-App unter Beweis stellen, aus Spielern ihres Vereins Mannschaften anhand bestimmter Bedingungen zusammenstellen und sich durch Austauschen der Teams für jede Challenge Ingame-Boni sichern. FUT Champions ist ein neuer Wettkampf, in dem sich die Spieler in Daily-Knockout-Turnieren Spielbelohnungen verdienen und für die Weekend League qualifizieren können. In der Weekend League geht es dann darum, Partien zu gewinnen, aufzusteigen und sich Boni zu verdienen. Jede Weekend League-Leistung zählt, denn Siegesserien führen zum Aufstieg in der Monats-Bestenliste und ermöglichen es den Spielern, sich Boni zu sichern. Wer die Spitze der Bestenliste erreicht, kann an der EA Sports FIFA 17 Ultimate Team Championship Series teilnehmen. Sie ist Teil einer neuen Wettkampf-Plattform in FIFA 17, in der die Fans auf absolutem Top-Niveau antreten und um insgesamt 1,3 Millionen US-Dollar Preisgeld kämpfen."

"Die Popularität von Ultimate Team und der globale Charakter der beliebtesten Sportspielereihe der Welt machen die bevorstehende Wettkampfsaison in FIFA 17 zu einer enorm aufregenden Angelegenheit," so Peter Moore, Chief Competition Officer von Electronic Arts. "Unser Ziel ist es, dass alle Spieler den Nervenkitzel des Wettkampfs erleben können, von der Qualifikation in FUT Champions bis hin zur Teilnahme an der Ultimate Team Championship Series und am FIFA Interactive World Cup. Vor unseren Fans liegt eine großartige Saison."

Der dynamische Live-Service von "FIFA Ultimate Team" soll dafür sorgen, dass sich die Spieler im gesamten Saisonverlauf auf Inhalte wie neue Trikots, neue Objekte, Chancen, Ingame-Boni und mehr Spielanreize freuen dürfen. Mit den Blickpunkt-Objekten geht es direkt nach dem Release los: "Dieses neue FUT 17-Event präsentiert einige der spektakulärsten Transfers des Sommers als ganzjährige, dynamische Objekte. Die Werte der Blickpunkt-Spieler steigen, sobald sie in der echten Fußballwelt ins Team der Woche berufen werden. Die Fans sollten sich also Spieler sichern, denen sie herausragende Leistungen bei ihrem neuen Verein zutrauen."

"Die Ultimate Team-Fans wünschen sich mehr Spielvarianten, mehr Objekte, mehr Inhalte und spannende Events mit grandiosen Ingame-Belohnungen," sagte Nick Wlodyka, Senior Producer von "FIFA Ultimate Team". "Wir freuen uns, den Fans diverse neue Inhalte, neue Trikots und neue Events vorstellen zu können, die dieses Jahr für die bislang tollste Saison sorgen werden."

Im Karrieremodus soll es dank des Finanzsystems, das die weltweiten Vereinsstrukturen mit Vereinswert und detaillierter Einnahmen-/Ausgaben-Übersicht widerspiegelt, noch authentischer zur Sache gehen. Zudem steht mit dem "Total Club Management"-Feature viel auf dem Spiel: "Die Fans müssen nun Vorstandsziele erfüllen, die auf dem jeweiligen Charakter des Clubs basieren. Im Mittelpunkt stehen dabei 5 Kategorien: Nationale Erfolge, Kontinentale Erfolge, Markenpräsenz, Finanzen und Nachwuchsarbeit."

"Pro Clubs" präsentiert ein umfangreiches neues Spieler-Entwicklungs-System, bei dem das Teamwork und die Kooperation über die Spielwertung im Vordergrund stehen. Zudem bietet der Modus neuartige Individualisierungs-Optionen mit 24 Trikot- und Wappen-Vorlagen, die man in den Look des Vereins integrieren kann. "FIFA 17" wird am 29. September 2016 für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4 erscheinen.

News Michael Sosinka