FIFA 17 verkauft sich 40 Mal besser als PES 2017

Ein neuer Rekord

Offenbar hat sich "FIFA 17" in der Launch-Woche satte 40 Mal besser als der Konkurrent "PES 2017" verkauft. Das gilt aber nur für Grossbritannien.

Screenshot

Vergleicht man die beiden Startwochen von "FIFA 17" und "PES 2017", dann hat sich das Fussball-Spiel von EA Sports 40 Mal besser verkauft als die Konkurrenz von Konami, wie der Analyst Daniel Ahmad berichtet. Allerdings gilt das nur für Grossbritannien.

Dies bedeutet, dass sich "FIFA 17" in der ersten Woche über 1,1 Millionen Mal in Grossbritannien verkauft hat. "PES 2017" kam zum Launch nur auf knapp 50.000 verkaufte Einheiten. Kein "FIFA"-Spiel hat in UK einen besseren Start hingelegt. Der Rekord wurde bisher von "FIFA 13" gehalten. Jetzt stellt sich natürlich die Frage, ob die Dominanz von "FIFA 17" im Rest der Welt ebenfalls so massiv ausfällt.

News Michael Sosinka