Final Fantasy XIV: Musikvideo bereitet uns auf die Endwalker-Erweiterung vor

Wir bekommen eine Neuinterpretation von "Fly Me To The Moon" von Sia geboten

Square Enix veröffentlichte gestern in Zusammenarbeit mit der neunfach Grammy-nominierten Künstlerin Sia eine neue Interpretation von „Fly Me to the Moon“, um die bevorstehende Veröffentlichung von "Final Fantasy XIV: Endwalker" am 7. Dezember zu feiern. Das neue Stück – betitelt „Sia - Fly Me to the Moon (Inspired by Final Fantasy XIV)“ – und das dazugehörige Musikvideo stellen Sias Gesangskünste zur Schau. Diese Kollaboration wurde inspiriert von "Final Fantasy XIV", welches Spieler auf eine Reise zum Mond führt.

Das Musikvideo verfolgt den achtjährigen Werdegang des Spiels und markiert einen Neubeginn für das beliebte MMORPG, welches nun mehr als 25 Millionen registrierte Spielern weltweit verzeichnen kann. Die bewegte Geschichte von "Final Fantasy XIV" wird darin mit Szenen aus dem Spiel von A Realm Reborn bis Endwalker zum Leben erweckt. Fans dieser neuen Kollaboration können sie seit gestern bei digitalen Musikanbietern finden, einschliesslich auf Spotify, iTunes, Amazon Music und vielen anderen.

Über "Final Fantasy XIV":

Dies ist der perfekte Zeitpunkt für Neueinsteiger, ihr Abenteuer in der von Kritikern gefeierten Geschichte von "Final Fantasy XIV" zu beginnen und mit mehr als 25 Millionen registrierten Spieler der bevorstehenden Erweiterung entgegenzufiebern. Die kostenlose Testversion enthält alle Inhalte bis zum Abschluss der Erweiterung Heavensward (und Updates bis zu Patch 3.56). Dies inkludiert den Zugriff auf das spielbare Volk (Au Ra) und die drei zusätzlichen Jobs (Dunkelritter, Astrologe und Maschinist). Die kostenlose, zeitlich unbegrenzte Testversion bietet hunderte Stunden Spielspass und eine preisgekrönte Geschichte, die im Umfang zwei vollständigen Final Fantasy-Spielen entspricht.

sebastian.essner News