Far Cry 4

Missionen außerhalb von Kyrat in Arbeit

Ubisofts Creative Director Alex Hutchinson hat verraten, dass die Studios in Toronto und Shanghai an Missionen zu "Far Cry 4" arbeiten, die in einer Umgebung außerhalb von Kyrat stattfinden. Damit könnten DLCs gemeint sein. Bald soll es Infos dazu geben.

Screenshot

In einem neuen Interview mit dem Creative Director Alex Hutchinson ist heraus gekommen, dass Ubisoft Toronto und Ubisoft Shanghai an einer Reihe von Missionen für "Far Cry 4" arbeiten, die in einer Umgebung außerhalb von Kyrat stattfinden. Kyrat ist die offene Spielwelt des kommenden First-Person-Shooters. Details zu diesen mysteriösen Missionen werden in Kürze mitgeteilt, so Alex Hutchinson. Möglicherweise meint er damit die gamescom 2014 in Köln, die nächste Woche startet.

Unklar ist aber, ob die Missionen zum Hauptspiel gehören werden oder ob es sich dabei um DLCs handelt, zum Beispiel für Vorbesteller des Titels. Das Hauptspiel wird nämlich von Ubisoft Montreal entwickelt. Alex Hutchinson hat außerdem bestätigt, dass Red Storm Entertainment ("Ghost Recon") am Versus-Multiplayer von "Far Cry 4" arbeitet, der bisher noch nicht enthüllt wurde. "Far Cry 4" wird übirgens auch einen Koop-Modus haben.

"Far Cry 4" wird am 18. November 2014 für PC, PlayStation 3, Xbox 360, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Michael Sosinka News