Abgedrehter Trailer zu Far Cry 4

So stirbt man in Kyrat

In dem Open-World-Shooter "Far Cry 4" wird viel gestorben, schließlich ist Kyrat ein gefährlicher Ort. Im neuen Trailer werden verrückte und brutale Tode gezeigt.

Ubisoft hat ein neues Video zu "Far Cry 4" veröffentlicht, das sich aber ein wenig von den bisherigen Werken unterscheidet. Der Publisher zeigt darin eine Sammlung von verschiedenen Gameplay-Szenen, die von YouTubern aufgenommen wurden. Zu sehen ist eine Auswahl der witzigsten und brutalste Tode aus Kyrat. "Far Cry 4" wird am 18. November 2014 für PC, PlayStation 3, Xbox 360, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Dann könnt ihr selbst auf verschiedene Arten getötet werden.

Mit "Far Cry 4" möchte Ubisoft das bisher größte und intensivste "Far Cry"-Erlebnis auf die Beine stellen. Als Spieler reist man nach Kyrat, eine atemberaubende, gefährliche und wilde Region im Himalaya, die von einem despotischen und selbsternannten König regiert wird. Die Rede ist natürlich von Pagan Min. Mit vielen verschiedenen Waffen, Fahrzeugen und Tieren kann man sich allerdings gegen ihn und seine Schergen wehren.

.

News Michael Sosinka