Far Cry 3

Neuer Patch im Anmarsch

Für den Insel-Shooter "Far Cry 3" steht ein neues Update in den Startlöchern, in dem sehr viel Feedback der Spieler umgesetzt wurde. Unter anderem betrifft dies einen neuen Schwierigkeitsgrad und weitere Dinge des Spiels.

ScreenshotSo integriert Entwickler und Publisher Ubisoft den neuen Master-Schwierigkeitsgrad im Einzelspieler-Bereich von "Far Cry 3". Erst wenn ihr das Spiel einmal durchgezockt habt, wird der härtere Schwierigkeitsgrad für euch zur Verfügung stehen.

Mit dem neuen Patch werden die Außenposten zurückgesetzt, wenn ihr sie bereits erobert habt. Ihr könnt sie nun nochmals angreifen und einnehmen. Die HUD-Darstellung lässt sich nun frei an- und abschalten.

Bezüglich des Mehrspieler-Parts von "Far Cry 3" gibt es gute Neuigkeiten für die Zocker, die sich eigene Karten erstellen. Diese könnt ihr vor der Veröffentlichung in einer Art Beta-Test selbst ausprobieren. Ihr könnt in der Suchmaske nach Karten von bestimmten Spielern suchen.

Ubisoft hat außerdem die Zeit für die Abstimmung nach oben geschraubt. Dass Spieler auf privaten oder selbst erstellten Servern automatisch rausflogen, wenn sie eine Weile untätig waren - diese Funktion wurde von Ubisoft ebenfalls entfernt.

Ihr könnt euch die Aktualisierung für "Far Cry 3" ab sofort für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 herunterladen.

News Sharlet