Far Cry 3

Ein Psycho-Trip. Ein Open-World-Erlebnis.

"Far Cry 3" im Mega-Test. Wir haben 30 extrem intensive Stunden auf Rook Island verbracht und dabei Tiger getötet, Haie filetiert und mit Vaas das grossartigste Arschloch der Spielegeschichte kennengelernt.

ScreenshotUbisoft Montreal gibt nicht nur in Sachen Production Value Gas, sondern vor Allem auch mit geschliffenen Texten und Monologen, die euch richtig unter die Haut krabbeln. GAMES.CH über einen Shooter, der eigentlich ein Psychotrip mit starkem Open-World-Konzept geworden ist.

Unseren "Far Cry 3"-Test solltet ihr nicht verpassen.

In Far Cry 3 übernimmt der Spieler die Rolle von Jason Brody, einem Mann der sich alleine auf einer tropischen Insel wiederfindet. In diesem primitiven Paradies, wo Gesetzlosigkeit und Gewalt die einzigen Konstanten sind hat der Spieler die Kontrolle über den Verlauf der weiteren Geschichte.

News Roger