Far Cry 3

Das muss euer PC stemmen!

Neben den PC-Voraussetzungen für "Assassin's Creed 3", hat Ubisoft auch für "Far Cry 3" den Vorhang gelüftet und verraten, über welche Hardware euer PC verfügen muss, damit ihr in den Genuss des Spiels gelangen könnt.

ScreenshotInteressant ist die Möglichkeit, dass Spiel innerhalb der Optionen auf offline zu schalten, was bedeutet, dass man "Far Cry 3" auch ohne U-Play-Anbindung spielen kann.

Folgend seht ihr die veröffentlichten Anforderungen:

Minimale Systemanforderungen

  • Prozessor: 2.66 GHz Intel® Core™2 Duo E6700 oder 3.00 GHz AMD Athlon™ 64 X2 6000+ oder besser
  • Arbeitsspeicher: 4 GB
  • Grafikkarte: 512 MB DirectX  9.0-kompatible Karte mit Shader Model 4.0 oder höher (siehe in der Liste der unterstützten Grafikkarten)

Empfohlene Systemanforderungen

  • Prozessor: Intel Core i3-530 oder AMD Phenom II X2 565 oder besser
  • Arbeitsspeicher: 6 GB
  • Grafkkarte: 1024 MB DirectX 11-kompatible Karte mit Shader Model 4.0 oder höher (siehe Liste der unterstützen Grafikkarten)

Hi-Performance Systemanforderungen

  • Prozessor: Intel Core i7-2600K oder AMD FX-4150 oder besser
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Grafikkarte: 1024 MB DirectX 11-kompatible Karte mit Shader Model 4.0 oder Höher (siehe Liste der unterstützen Grafikkarten)

Liste der unterstützten Grafikkarten:

  • ATI Radeon HD 2900 / 3000 / 4000 / 5000 / 6000 / 7000 Serie
  • Nvidia GeForce GTX 8800 / GTX 9000 / GT 200 / GT 400 / GT 500 / GT 600 Serie

In Far Cry 3 übernimmt der Spieler die Rolle von Jason Brody, einem Mann der sich alleine auf einer tropischen Insel wiederfindet. In diesem primitiven Paradies, wo Gesetzlosigkeit und Gewalt die einzigen Konstanten sind hat der Spieler die Kontrolle über den Verlauf der weiteren Geschichte.

News Flo