Fantasy Basel 2019: Noch bis Sonntag!

Glanzvolles Publikum, internationale Stars und fantastische Gestalten aus bunten Universen

Glanzvolles Publikum, internationale Stars und fantastische Gestalten aus bunten Universen Märchenhafte Gestalten in den kunstvollsten Gewändern und Maskierungen. Superstars aus Kultserien wie "Game of Thrones", "Indiana Jones", "Star Wars" und viele mehr. Hollywood-Produzenten, Star-Comic-Zeichner und Gaming-Fans aus der Schweiz, Europa und der ganzen Welt. Heute Freitag, am 3. Mai um 12 Uhr hat in der Messe Basel die grösste Convention für Popkultur in der Schweiz ihre Tore geöffnet: die Fantasy Basel 2019.

Zum fünfjährigen Jubiläum ist das Programm dieses Mega-Events besonders vielseitig, reichhaltig und qualitativ hochwertig. Neben Cosplay-Contests, Workshops und Diskussions-Panels sind auch Autorenlesungen, Gaming-Challenges,und Autogrammstunden angesagt. Besonders spektakulär ist auch die Roadshow des Swiss Space Museums "Liftoff to Space". Und Professoren der Universitäten Bern und Genf geben spannende Einblicke in die Erforschung des Weltraums.

Screenshot

Die grosse Ticketnachfrage im Vorverkauf weist auch dieses Jahr auf ein grosses Publikumsinteresse hin. Die Ganztagestickets für morgen Samstag sind bereits ausverkauft. Es gibt jedoch noch ein beschränktes Kontingent an der Tageskasse, sowie Afternoon-Tickets ab 14 Uhr, diese auch an der Tageskasse. Die Veranstalter möchten mit der zeitlich gestaffelten Ticketabgabe den Besuchern einen angenehmen Aufenthalt ohne Gedränge ermöglichen.

Screenshot

Auch das Medieninteresse ist gross. Berichterstatter aus ganz Europa haben sich für die Fantasy Basel 2019 akkreditiert, darunter auch grosse nationale Medien aus den Bereichen TV, Print und Online.

Einziger Wermutstropfen zur Eröffnung der Fantasy Basel 2019: Der berühmte "Eiserne Thron" aus der Serie "Game of Thrones", der als eines der spannendsten Ausstellungsstücke angekündigt war, ist bis heute nicht in Basel eingetroffen. Der Grund: Zollprobleme. Die Organisatoren der Fantasy Basel haben unverzüglich alles dran gesetzt und weder Kosten noch Mühen gescheut, den Eisernen Thron doch noch nach Basel zu holen. Doch leider waren die Bemühungen umsonst. Die Fantasy Basel 2019 muss ohne den Eisernen Thron auskommen. Die Veranstalter verstehen die Enttäuschung der Fans, empfinden diese gleichermassen nach und möchten sich dafür beim Publikum entschuldigen.

Screenshot

Weitere tolle Bilder findet ihr auf unserer Facebook-Seite

Die Fantasy Basel 2019 dauert noch bis am kommenden Sonntag, 5. Mai 2019 um 19 Uhr. Öffnungszeiten: Samstag, 4.5., 10.00 bis 19.00 Uhr; Sonntag, 5.5., 10.00-19.00 Uhr. Es wird empfohlen, den Vorverkauf auf starticket.ch zu nutzen, um Wartezeiten zu vermeiden.

Roger News