Fantasy Basel: Das Tor zu fantastischen Welten

Das zeigt Nintendo auf der Fantasy Basel

Schwertkämpferinnen und Superhelden, Roboter und Magierinnen, die Star-Charaktere aus Videospielen, Mangas, Comics, Filmen und TV-Serien. Sie alle – und natürlich Tausende von Messegästen – kennen vom 5. bis 7. Mai nur ein Ziel: die Fantasy Basel. Die Convention auf der Messe Basel ist mit fünf Hallen und 200 Ständen fast doppelt so gross wie bei ihrem Debüt im vergangenen Jahr. Sie lädt dazu ein, in fantastische Welten einzutauchen, ob real oder virtuell. Auch Nintendo ist 2016 wieder mit von der Partie: In Halle 2.0, an Stand 420-421 können die Besucher aktuelle Nintendo-Titel spielen, an packenden Turnieren der Swiss Nintendo League teilnehmen und gleich vier Premieren erleben. Als erste in der Schweiz dürfen sich die Besucher der Fantasy Basel in dem Wii U-Titel "Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Rio 2016" sportlich betätigen. Zudem können sich Fans fantasievoller Rollenspielkost bereits über einen Monat vor dem Erscheinungsdatum an "Tokyo Mirage Sessions ♯FE" versuchen. Ebenfalls erstmals in der Deutschschweiz spielbar sind die beiden Nintendo 3DS-Titel "Fire Emblem Fates" und "Kirby Planet Robobot". Für ein kunterbuntes Premieren-Lineup ist also gesorgt.

Nintendo schaltet in Basel auf Turnier-Modus

In nicht weniger als neun Videospiel-Wettkämpfen eröffnet Nintendo seinen Standbesuchern tolle Gewinnchancen. Täglich können sie ab 13 Uhr an offiziellen Turnieren in "Pokémon Omega Rubin" und "Pokémon Alpha Saphir" teilnehmen. Das Turnier vom Donnerstag findet dabei im Rahmen der Swiss Nintendo League statt. Dazu kommen drei weitere Liga-Turniere, die ebenfalls jeweils um 13 Uhr beginnen. In "Super Smash Bros für Wii U" gilt es zweimal Schlagkraft zu beweisen: donnerstags im 2 vs. 2- und samstags im 1 vs. 1-Modus. Am Freitag kurven die Spieler in Mario Kart 8 für Wii U im Höchsttempo über virtuelle Pisten. Anmeldungen für diese Turniere sind jeweils bis 12 Uhr am jeweiligen Turniertag möglich. Wer in Basel und bei weiteren Liga-Events in diesem Jahr fleissig Punkte sammelt, hat gute Startchancen für die nächste Schweizer Meisterschaft Anfang 2017. Deren Sieger wiederum vertritt die Schweiz bei der internationalen EVO Championship Series in den USA. Weitere Informationen zur Swiss Nintendo League finden sich auf deren Internetseite.

Ausserhalb der Liga-Wettbewerbe findet an jedem der drei Messetage jeweils um 15 Uhr ein Pokémon Tekken Fun Turnier statt. Dabei geht es vor allem um den Spielspass - aber natürlich gibt es auch hierbei tolle Preise zu gewinnen.

Neuheiten und ein buntes Spieleprogramm

Alle Wii U-Fans können in Basel vorab zwei Neuheiten des Videospiel-Sommers 2016 ausprobieren. "Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Rio 2016" bietet ihnen die einzigartige Gelegenheit, vorab in das Sportereignis des Jahres einzutauchen. In dem Rollenspiel "Tokyo Mirage Sessions ♯FE" wiederum, verschwimmt die Grenze zwischen der realen Welt Tokios und einem fantastischen Paralleluniversum. Beide Titel erscheinen am 24. Juni. Darüber hinaus kann jeder Standbesucher an Nintendos TV-Konsole weitere, aktuelle Spiele erleben. In Basel mit dabei sind "Star Fox Zero", "Pokémon Tekken", "The Legend of Zelda: Twilight Princess HD", "Splatoon", "Super Mario Maker", "Skylanders SuperChargers", "Just Dance 2016", "Mario Kart 8" und "Super Smash Bros. für Wii U".

Freunde der mobilen Konsole Nintendo 3DS dürfen sich ebenfalls auf zwei Premieren freuen: In dem Strategiespiel "Fire Emblem Fates", das am 20. Mai in den Handel kommt, können sie sich zwischen den zwei Versionen Vermächtnis und Herrschaft entscheiden und ein mitreissendes Fantasy-Abenteuer aus jeweils unterschiedlichen Perspektiven erleben. Dazu kommt "Kirby: Planet Robobot", das am 10. Juni an den Start geht. Darin eignet sich der wohl saugfähigste aller Nintendo-Charaktere allerlei gegnerische Fähigkeiten an um das Dream Land vor der drohenden Mechanisierung zu retten. Als weitere Handheld-Spiele zeigt Nintendo auf der Fantasy Basel die gerade erst erschienene Nintendo 3DS-Version von "Mario & Sonic bei den olympischen Spielen: Rio 2016", zudem "YO-KAI WATCH", "Hyrule Warriors Legends", "Pokémon Super Mystery Dungeon", "Bravely Second: End Layer", "Final Fantasy Explorers" und "Project X Zone 2".

Am Samstag, zum Abschluss der Convention, wird der Nintendo-Stand obendrein zum Forum für die SwissTubers. Alle Schweizer, die sich auf YouTube mit Videospielen befassen, haben dort Gelegenheit, sich mit gleichgesinnten Fans auszutauschen. Wer Videospiele liebt und die Macht der Fantasie spüren will, der muss einfach bei der Fantasy Basel dabei sein.

News Roger