Neues Update für Fallout 76 erschienen

Bugfixes & Verbesserungen

Bethesda hat das Update 1.5.3.10 für "Fallout 76" veröffentlicht, das Fehlerbehebungen und Verbesserungen enthält (siehe Changelog).

Screenshot

Update-Version 1.5.3.10

  • PC (Bethesda.net): 2,46 GB
  • PC (Microsoft Store): 7,04 GB
  • PC (Steam): 3,20 GB
  • PlayStation: 6,30 GB
  • Xbox: 9,40 GB

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

Grafik

  • Kleidung: Die Stählerne-Bruderschaft-Infanterie-Uniform schaut nicht mehr aus dem Supermutanten-Outfit hervor.
  • Kleidung: Unterrüstungen schauen nicht mehr aus dem West-Virginia-Herumtreiber-Outfit hervor.
  • Kopfbedeckung: Beim Tragen der Taktikteam-Maske der Bruderschaft leuchtet das Pip-Boy-Licht jetzt in die korrekte Richtung.
  • Lichter: Bei der Zerstörung von Straßenlampen werden jetzt die korrekten Grafikeffekte dargestellt.
  • Lichter: Das Licht von Straßenlampen strahlt jetzt korrekterweise in alle Richtungen.
  • Powerrüstung: Die Raider-Marodeur-Powerrüstung wurde so angepasst, dass sie in Egoperspektive die Sicht des Spielers nicht mehr teilweise versperrt.
  • Powerrüstung: Nach Verlassen des Modifizieren-Menüs wird das Yukon-Five-Symbol jetzt korrekt auf dem Torso der Commissioner-Chaos-Powerrüstung dargestellt.
  • Powerrüstung: Beim Einstieg in die Sprengkopf-Powerrüstung werden Arm- und Hüftplatten jetzt korrekt animiert.
  • Statuen: Bei der Zerstörung der Bruderschaft-Infanterie-Statue werden jetzt die korrekten Grafikeffekte dargestellt.
  • Wand-Dekor: Die Felder auf dem eingerahmten Kalter-Stahl-Spielbrett sind jetzt leer und zeigen keine Platzhalter-Symbole mehr an.
  • Waffen: Die goldene Selbstgefertigtes-Gewehr-Lackierung sieht nicht mehr gestreckt aus, wenn sie auf eine angebrachte Unterdrücker-Mod angewendet wird.

C.A.M.P. und Werkstätten

  • Exploit: Es wurde ein Blaupausen-Exploit in Zusammenhang mit C.A.M.P.-Plätzen behoben.
  • Exploit: Es wurde ein Exploit bezüglich der Duplizierung von Gegenständen behoben.
  • Boden-Dekor: Die Voraussetzungen für die Herstellung von Teppichen wurden leicht erhöht, da sie niedriger waren als vorgesehen. Die Herstellung erfordert nun 3 Stoff und 2 Gummi.
  • Generatoren: Der Abgestürztes-Flugzeug-Generator kann jetzt von Spielern gebaut werden, die ihn besitzen, nachdem sie den Bauplan für den großen Generator oder den Windrad-Generator erlernt haben (zuvor ging dies nur mit dem Windrad-Generator).
  • Strukturen: Die „Alles reparieren“-Option ist nicht mehr ausgegraut, wenn der Bienenstock eines Spielers zerstört wurde.

Kampf

  • V.A.T.S.: Während des PvP-Kampfes fügen erfolgreiche V.A.T.S.-Angriffe jetzt korrekterweise anderen Spielern Schaden zu.

Tägliche Operationen

  • Ziele: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führen konnte, dass Zielmarkierungen anderer Quests in den Instanzen von täglichen Operationen auftauchten.

Gegner

  • Spawnen: Ein Fehler wurde behoben, der korrektes Spawnen von Gegnern verhinderte.

Gegenstände

  • Rüstung: Lackierungen können jetzt korrekterweise auf Teile der Späherrüstung angewendet werden.

Quests und Events

  • Von der Schippe: Spieler, die Lous Notiz frühzeitig aufgesammelt haben, können jetzt wie vorgesehen in der Quest voranschreiten.
  • Eine entwaffnende Entdeckung: Spieler verlieren keine 300 Kronkorken mehr, wenn sie sich an einem bestimmten Punkt der Quest einloggen.
  • Ende und aus: Die Aufzugstür am Eingang der Enklaven-Forschungsanlage öffnet sich jetzt wie vorgesehen.

Sound

  • Kühlschränke: Soundeffekte werden beim Öffnen eines Kühlschranks nicht mehr doppelt abgespielt.
  • Waffen: Schwere Waffen mit angebrachter Dreifachlauf-Mod spielen keine unvorhergesehenen Soundeffekte mehr ab, wenn der Spieler nicht mehr feuert.

Benutzeroberfläche

  • Steuerung: Ein Fehler wurde behoben, durch den die Steuerung mitunter nicht mehr reagierte, nachdem der Spieler versucht hatte, in eine natürlich in der Welt aufgetauchte Powerrüstung zu steigen.
  • Emotes: Ist das Lachen-Emote ausgerüstet, erscheint es nun im „Sonstiges“-Bereich des Emote-Rads statt bei „Handel“.
  • Karte: Die Karte behält jetzt die letzte Zoomstufe des Spielers bei, wenn sie erneut geöffnet wird.
  • Karte: Beim Versuch, zu respawnen, erscheint „Respawn-Punkt wählen“ jetzt korrekterweise oben auf der Karte.
  • Atomraketen: Ein Fehler wurde behoben, der bei der Benutzung des Zielcomputers die Markierung der Schutzzone auf der Map verhinderte.
  • Spielbrett: Die Belohnung für Rang 100 auf dem Saison-4-Spielbrett weist keine leeren Vorschaubilder mehr auf.
  • Social: Ein Fehler wurde behoben, der das Scrollen eines Spielers durch die Freundesliste verhindern konnte.
  • Für Suche markieren: Das Lupen-Symbol wird nicht mehr durch Gegenstandsnamen beeinträchtigt, wenn eine Komponente, die diese Gegenstände beinhalten, für die Suche markiert wurde.
  • Verkaufsautomaten: Bei der Vorschau eines Spieler-Verkaufsautomaten auf der Map erscheint jetzt Kleidung getrennt von Rüstung in ihrer eigenen Kategorie.
Michael Sosinka News