F1 2015 auf PS4 in 1080p und auf Xbox One in 900p

In beiden Fällen 60 FPS angepeilt

"F1 2015" wird auf der PlayStation 4 die 1080p bieten, während es auf der Xbox One lediglich 900p sein werden. In beiden Fällen sollen 60 FPS erreicht werden.

Screenshot

Codemasters hat verraten, dass man bei "F1 2015" sowohl auf der PlayStation 4 als auch auf der Xbox One 60 Bilder pro Sekunde anstrebt. "Auf den Konsolen sind wir sehr, sehr nah an den 60 FPS dran, mit Sicherheit auf der PS4. Jeder im Studio leistet bei der Optimierung fantastische Arbeit und wir befinden uns in den letzten beiden Monaten vor der Veröffentlichung, in denen wir nochmal alles geben, um die 60 FPS zu erreichen. Und genau das ist der Plan," so der Game Designer Steven Embling. Während "F1 2015" auf der PlayStation 4 in einer Auflösung von 1080p laufen soll, werden es bei der Xbox One jedoch nur 900p sein.

Aber warum hat Codemasters eigentlich so lange benötigt, ein Spiel für die neue Konsolen-Generation zu entwickeln? Die Antwort von Steven Embling: "Wir mussten alles von Grund auf neu machen. Bei den vorherigen Spielen bauten wir immer auf dem auf, was wir bereits hatten, und wir hatten eine stabile Plattform dafür. Diesmal wollten wir jedoch die Leistungsstärke der neuen Konsolen nutzen. Und um das zu tun, mussten wir komplett bei Null anfangen."

Codemasters hat noch bis zum Jahr 2016 eine Lizenz für die Formel 1 und will diese verlängern. Im nächsten Jahr werden wir also wohl wieder ein F1-Spiel sehen. F1-Titel für die Xbox 360 und die PlayStation 3 sind allerdings nicht mehr geplant. "F1 2015" wird am 12. Juni 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

News Michael Sosinka