EEvent kommt zurück nach St. Gallen

600 Gamer werden in der Ostschweiz erwartet

Über 600 Gamer verbringen das erste Wochenende des neuen Jahres beim Zocken in St. Gallen. Die LAN-Party-Reihe EEvent kommt vom 3. bis 6. Januar 2019 in die Olma Halle 3.0.

Offizielle Pressemeldung

Nach einem erfolgreichen St. Galler EEvent im Januar 2018 kehrt die LAN-Party-Reihe in der zwölften Ausgabe zurück in die Olma-Hallen. Vom 3. bis 6. Januar 2019 verwandelt sich die Halle 3.0 der Olma in St. Gallen ein weiteres Mal in ein Meer aus Bildschirmen und PCs. Im 24-Stunden-Betrieb wird gezockt und mit Gleichgesinnten das gemeinsame Hobby gefeiert.

In verschiedenen Games finden Turniere statt. In den E-Sports-Klassikern "Counter Strike: Global Offensive", "League of Legends" und "Overwatch" werden Hauptturniere veranstaltet. Erstmals in der EEvent-Geschichte wird auch im beliebten Titel "Rainbow Six: Siege" ein Hauptturnier ausgetragen. In den sogenannten Main Tournaments gibt es Preisgelder zu gewinnen.

Fun-Turniere, bei denen man Ruhm, Ehre und Sachpreise gewinnen kann werden ebenfalls durchgeführt. Dies in verschiedenen Spielen, darunter "Hearthstone", "Rocket League" und "Fortnite".

Die Spieler können auch eine Pause vom Gamen einlegen. Dazu hat es am EEvent ein Programm mit Nebenaktivitäten, darunter Brett- und Kartenspiele, Public Viewings einiger Turniere, ein Setup mit dem beliebten Spiel Rockband und selbstverständlich die Bar. Die meisten dieser Aktivitäten stehen auch Besuchern offen. Diese sind herzlich eingeladen vorbeizukommen und in die Gaming-Welt einzutauchen. LAN-Partys haben im letzten Jahrzehnt einen bedeutenden Wandel durchlaufen. So organisierte man früher noch LAN-Partys (Local Area Network), weil es der einzige Weg war, miteinander zu gamen. Mit dem Internet hat sich das geändert und die Gamer haben sich mehr und mehr zurückgezogen. Heute feiern die LAN-Partys wieder ein Comeback und bringen den sozialen Aspekt zurück in die Kultur. Zocker treffen sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, zu fachsimpeln, ihre Gamer-PCs zu zeigen und eine gute Zeit zu haben.

Roger News