CCP Games erhält erneut Arbeitgeber-Auszeichnung

Great Place to Work

Roger

CCP Games verkündet, dass sie die Auszeichnung "Great Place to Work" erhalten haben.

Die Zertifizierung ist eine bedeutsame Errungenschaft. Unter Verwendung von validiertem Mitarbeitenden-Feedback, das mit der strengen, datengesteuerten For All-Methodik von "Great Place to Work" gesammelt wurde, bestätigt die Zertifizierung, dass mindestens 65 % der Mitarbeiter eine durchweg positive Erfahrung bei CCP Games machen.

Weiterhin ist CCP Games stolz zu verkünden, dass sie von "Great Place to Work" ebenfalls zu einer der besten Arbeitgeber in Festlandchina im Jahr 2021 ernannt wurden.

In diesem Jahr schafften es 61 Unternehmen auf die Liste. Die Umfrage wurde bei mehr als 150 Unternehmen mit mehr als 200.000 Mitarbeitern in Festlandchina, Hongkong und Taiwan durchgeführt. Diese Umfrage bewertet die Wahrnehmung der Mitarbeitenden in Bezug auf Führung, Organisationskultur und Vertrauen und ist ausschlaggebend für die Aufnahme in die Liste der "Best Workplaces in Greater China".

"Great Place to Work" ist die globale Behörde für Arbeitsplatzkultur, Mitarbeitererfahrung und Führungsverhalten, die nachweislich zu marktführenden Umsätzen und erhöhter Innovation führen.

„Wir freuen uns sehr über die Great Place to Work-Certified™-Zertifizierung. Es bedeutet uns sehr viel, dass unsere Mitarbeitenden durchweg positive Erfahrungen mit ihren Kolleg*innen, ihren Führungskräften und ihrer Arbeit gemacht haben. Das ist wichtig für uns, denn wir wissen, dass unsere Mitarbeitenden am Ende des Tages produktiver sind, bessere Ergebnisse für die Firma erzielen und letztendlich für unsere Kunden den Unterschied ausmachen, wenn sie an einem Ort arbeiten, an dem ihnen täglich Vertrauen am Arbeitsplatz entgegengebracht wird."

Erna Arnardóttir, Vizepräsidentin HR bei CCP Games

„Wir gratulieren CCP Games zur Zertifizierung. Organisationen, die die Erfahrung der Mitarbeitenden in den Mittelpunkt ihres Unternehmens stellen, gewinnen Vertrauen und sind im Gegenzug in der Lage, eine großartige Arbeitsplatzkultur aufzubauen, die hervorragende Geschäftserfolge liefert."

Benedict Gautrey, Geschäftsführer von Great Place to Work UK

"Great Place to Work" ist die weltweite Behörde für Arbeitsplatzkultur. Seit 1992 hat "Great Place to Work" mehr als 100 Millionen Arbeitnehmer weltweit befragt und diese Erkenntnisse genutzt, um zu definieren, was einen großartigen Arbeitsplatz ausmacht: Vertrauen. "Great Place to Work UK" unterstützt Unternehmen dabei, ihre Unternehmenskultur zu messen und bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen, indem sie für alle Mitarbeitende ein Arbeitsumfeld schaffen, in dem Vertrauen entgegengebracht wird.