E-Sport Schweiz: Der Sieger der Schweizer Splatoon-Meisterschaft steht fest

Team Huitante aus der französischen Schweiz siegt souverän

Am vergangenen Samstag verwandelte sich die Zurich Game Show in die kunterbunte Farbschlacht-Arena der "Splatoon 2"-Swiss-Championship. Nach einem spannungsgeladenen Turnier qualifizierten sich die Sewer Soakers aus der Deutschschweiz und Team Huitante aus der Romandie für das grosse Finale. Ein klassisches Duell zwischen „dütsch“ und „wälsch“.

Screenshot

Die Sewer Soakers klecksten und kleckerten sich problemlos durch die Vorrunden, scheitern im Finale aber an einem übermächtigen Team Huitante. Die Inklinge aus dem Welschland entschieden die Finalrunde mit einem souveränen 3:0-Sieg für sich und qualifizieren sich damit für die "Splatoon 2"-European-Championship im Frühling 2019.

Dort treffen die frischgebackenen Schweizer Meister brybry, Astre, 96Magi und Kiiro auf die stärksten Teams aus ganz Europa. Dann wird sich zeigen, ob es die kleine Schweiz mit den amtierenden Europa- und Vize-Weltmeistern BackSquids aus Deutschland aufnehmen kann!

Unter dieser Rubrik veröffentlichen wir News rund um die eSports Szene.

News Roger