E-Sport: R6S-Invitational 2022

Am 8. Februar fällt der Startschuss

Ubisoft gab bekannt, dass das "Tom Clancy’s Rainbow Six" Invitational 2022 vom 8. bis zum 20. Februar stattfinden wird. Nach einer langen Season bereiten sich die weltweit 20 besten Teams auf das am meisten erwartete Event des Jahres in Rainbow Six E-Sports vor, in der Hoffnung, den Titel des Weltmeisters zu erringen und den begehrten Hammer in die Höhe zu stemmen. Aufgrund neuer Vorschriften und Veranstaltungsbeschränkungen in Quebec, Kanada, wo das Six Invitational 2022 stattfinden sollte, wurde das Event nach Stockholm, Schweden, verlegt.

Da die Gesundheit und Sicherheit der Profispieler, Fans, Mitarbeiter und Partner für Ubisoft oberste Priorität hat, wird die Veranstaltung in einer LAN-Umgebung mit strengen Hygienemassnahmen stattfinden und es wird kein Publikum vor Ort geben.

Das Six Invitational ist mehr als nur ein Turnier. Es ist ein besonderer Moment für die gesamte Siege-Familie, der Gastgeber für atemberaubende Matchups, Community-Events und aufregende Neuigkeiten zum Start in ein neues Spielejahr. Zusätzlich zu den Wettkämpfen wird das Event am 19. Februar auch Enthüllungspanels mit Details zur nächsten Season von Rainbow Six Siege und am 20. Februar Updates zur Zukunft des Spiels und seiner E-Sportszene während der Year 7 Roadmap bieten.

Screenshot

Ausserdem können bei der bereits sechsten Edition ausgewählte Streamer und Content Creator eine zusätzliche Zuschauererfahrung für das Six Invitational auf ihren eigenen Kanälen im Rahmen von Ubisofts neuem Online-Watch-Party-Programm bieten. Mit dem Watch-Party-Programm eröffnet sich eine neue Möglichkeit für das Six Invitational 2022, da es darauf abzielt, der Rainbow Six-Community mehr Wege zu bieten, ihre liebsten E-Sportsinhalte zu geniessen.

Der Wettbewerb beginnt mit der Gruppenphase, in der die 20 qualifizierten Mannschaften in 4 Gruppen zu je 5 Mannschaften aufgeteilt werden, wobei die besten 4 Mannschaften jeder Gruppe in die Playoffs einziehen.

8. - 12. Februar: Gruppenphase
14. – 16. Februar und 18. – 19. Februar: Playoffs, mit einem Ruhetag am 17. Februar
20. Februar: Grosses Finale

Die Teams

  • Team oNe Esports (Lateinamerika)
  • Team BDS (Europa)
  • Team Liquid (Lateinamerika)
  • Ninjas in Pyjamas (Lateinamerika)
  • Soniqs (Nordamerika)
  • Oxygen Esports (Nordamerika)
  • FaZe Clan (Lateinamerika)
  • Elevate (Asiatisch-Pazifischer Raum)
  • Natus Vincere (Europa)
  • Spacestation Gaming (Nordamerika)
  • Team Empire (Europa)
  • DarkZero Esports (Nordamerika)
  • DWG KIA (Asiatisch-Pazifischer Raum)
  • FURIA Esports (Lateinamerika)
  • SANDBOX GAMING (Asiatisch-Pazifischer Raum)
  • Rogue (Europa)
  • Cyclops athlete Gaming (Asiatisch-pazifischer Qualifikant)
  • MNM Gaming (Europäischer Qualifikant)
  • TSM FTX (Nordamerikanischer Qualifikant)
  • MIBR (Lateinamerikanischer Qualifikant)
Roger News