E-Sport: Rocket League

Game Fuel League. Amateure gegen Pro-Gamer

Mountain Dew hat sich mit dem preisgekrönten Sport-Action-Game Rocket League zusammengetan, um ein neues Turnier ins Leben zu rufen. Die neue „Game Fuel League“ verspricht ein ambitioniertes Turnier zu werden. Ihr habt die Chance in die hohen Ligen einzusteigen und wie Pro-Gamer gegeneinander zu spielen.

Screenshot

Mountain Dew ermöglicht aufstrebenden Rocket League Teams auf professionelle Spieler zu treffen und sich mit anderen Fans im Pro-Style zu messen. Dies findet beim exklusiven und grössten Turnier in Grossbritannien statt: dem Insomnia Gaming Festival vom 24. – 27. August 2018 in Birmingham. Zum ersten Mal überhaupt können Amateur-Gamer "Rocket League" an Bord der "Big Betty" – dem E-Sport-Truck - zocken und einen absoluten „Money-can’t-buy“-Preis gewinnen.

Am 4. August startet die Online Qualifikation – neben Grossbritannien, Dänemark und den Niederlanden – auch in der Schweiz. Amateur-Teams mit je drei Schweizer Teilnehmern werden gegeneinander antreten, um sich für die nächste Runde zu qualifizieren. Mountain Dew schickt die Gewinnerteams jeder Nation zum Insomnia Gaming Festival. Dort wird sich auch das Schweizer Gewinnerteam im europäischen Final den übrigen Rocket League Teams stellen.

Der Hauptgewinn?

Ein Preis der absoluten Superlative: Der Gewinner des europäischen Finals beim Insomnia Gaming Festival fliegt für ein mehrtägiges Bootcamp mit dem Team Dignitas ins Basektball Trainingscenter der Philadelphia 76er in den USA. Das Team hat erst vor Kurzem seinen Sieg in der "Rocket League"-Meisterschaft in der fünften Saison gefeiert. Demnach werden die Turniersieger in den besten Händen sein und ihre Gaming Skills auf das nächste Level heben.

"Gaming ist ein Teil der DNA von Mountain Dew. Wir sind stolz, gemeinsam mit dem preisgekrönten Spiel Rocket League einzigartige Erlebnisse und exklusiven Zugang für Gamer zu ermöglichen. Die Kampagne dient uns dazu, der Welt des Gamings weiter einzuheizen und Mountain Dew als Marke im Bereich Gaming authentisch zu platzieren.“

Mark Kirkham, Leiter Marketing & Innovation, PepsiCo West Europe Beverages

Die Schweizer Qualifikation findet ihr übrigens hier...

News Roger