E-Sport: Moto GP Championship

Noch grösser wie im letzten Jahr

Die MotoGP-E-Sport Championship kehrt 2018 grösser zurück als bisher. Mit mehr Herausforderungen, mehr Gewinnchancen und auf mehr Plattformen. Diese Saison können Spieler gleich auf drei Plattformen (PlayStation 4, Xbox One und PC) teilnehmen.

Die Anzahl der Challenges wurde auf acht erhöht. Die ersten vier Challenges werden ab dem 18. Juli 2018 verfügbar sein und auf den folgenden Strecken ausgetragen: COTA, Sachsenring, Losail, Red Bull Ring. Diese Challenges finden bis August statt. Das Semi Final 1 wird im September live on-site während des Misano World Circuit Marco Simoncelli zwischen den 12 schnellsten Spielern entschieden.

Zwischen September und Oktober werden die nächsten vier Challenges in Phillip Island, Mugello, Sepang und Buriram stattfinden. Das Semi Final 2 wird ebenfalls live im Movistar eSports Center in Madrid ausgetragen. Hier treten die 12 schnellsten Spieler der letzten vier Challenges gegeneinander an, um sich einen Platz im Finale zu sichern.

Das Grand Final wird erneut in Valencia im Rahmen des "MotoGP"-Season final am 16. November stattfinden. Dem Gewinner winkt ein BMW M240i Coupé sowie weitere „money-can’t-buy“-Erlebnisse.

"MOTOGP 18" erscheint am 7. Juni 2018 für PlayStation 4, Xbox One und Windows PC via Steam und kurze Zeit später auch für Nintendo Switch. Es basiert erstmalig auf der Unreal Engine 4.

Letztes Jahr wurden während der "MotoGP"-E-Sport Championship weltweit über 15.000 Stunden gespielt und mehr als 2,5 Millionen Kilometer zurückgelegt. Nach Beginn im Juli 2017 gab es sechs In-game Herausforderungen. Das Finale fand ebenfalls in Valencia statt und am Ende ging aus den acht Finalisten der 18-jährige Italiener Trastevere73 als Sieger hervor.

News Roger