Alpha für Escape from Tarkov gestartet

Spielmechaniken werden getestet

Der sogenannte Hardcore-Online-Shooter "Escape from Tarkov" ist in die Alpha gestartet. Dabei handelt es sich um einen technischen Test.

Screenshot

Das russische Battlestate Games Studio hat den Start der technischen Alpha für "Escape from Tarkov" bekannt gegeben. Die ersten Spieler, die sich ihre Teilnahme an der Alpha über die Vorbestellungen gesichert haben, erhielten bereits Zugang zum Spiel. Die übrigen Vorbesteller werden in Wellen für den Zugang freigeschaltet. Die Freischaltungen erfolgen alle ein bis zwei Tage und chronologisch in der Reihenfolge der Vorbestellungen. Die Spieler werden sich in den zwei bereits bekannten Gebieten "Factory" und "Customs" wiederfinden und können 15 verschiedene Waffentypen und unterschiedlichste Ausrüstung und Vorräte finden.

Die Entwickler zum Alpha-Test: "Zweck der Alpha ist es die Mechaniken unter größerer Spielerlast zu testen und anzupassen, Probleme in den zwei Gebieten aufzuspüren und Fehler zu beheben, die in dieser frühen Phase wahrscheinlich sowohl in den Online- als auch in den Offline-Spielmodi auftreten werden. Die Entwickler werden während der Alpha das Feedback der Spieler sammeln und die Performance fortlaufend optimieren. Die meisten wichtigen Features des Spiels wie Inventar- und Handelssystem, medizinische Behandlungen, Waffenmodifikationen und Ballistik sind bereits aktiv. Dynamische Wettereffekte und Tag-Nacht-Wechsel sind ebenfalls bereits implementiert."

News Michael Sosinka