Zweites Dev-Diary zu Elite Dangerous: Odyssey

Neuerungen werden angesprochen

Frontier Developments zeigt jetzt das zweite Entwickler-Tagebuch zu der umfangreichen Erweiterung "Elite Dangerous: Odyssey".

Der Entwickler Frontier Developments hat das zweite Dev-Diary zu "Elite Dangerous: Odyssey" veröffentlicht, in dem die Macher auf die neuen Inhalte der Erweiterung eingehen. "Odyssey" wird Anfang 2021 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Mit der Erweiterung kann man Planetenoberflächen zu Fuss erkunden: "Kommandant, hebe ab und drücke der Galaxie von Elite Dangerous: Odyssey deinen Stempel auf. Erkunde entfernte Welten zu Fuss und vergrössere das Gebiet des bekannten Weltraums. Betritt als Erstes einzigartige Planeten und entdecke bisher unberührte Welten. In Elite Dangerous: Odyssey wirst du zu einem wahren Pionier."

Ein grosser Sprung

  • Erlebe die Galaxie wie nie zuvor. Lande auf atemberaubenden Planeten mit überwältigenden Technologien, geniesse Sonnenaufgänge an unvergesslichen Orten, entdecke Aussenposten und Siedlungen und erkunde mit uneingeschränkter Freiheit.

Schmiede dein eigenes Schicksal

  • Wähle aus den unterschiedlichsten Aufträgen und spiele auf deine Weise – von Diplomatie und Handel bis hin zu heimlichen Morden und wilden Kämpfen. Die zahlreichen Umgebungen, Ziele und NPCs sorgen für eine nahezu endlose Missionsvielfalt und bieten jede Menge Inhalte.

Stelle deine Crew zusammen

  • Die sozialen Zentren, die in der gesamten Galaxie verteilt sind, bieten den Kommandanten die Möglichkeit, ihre nächsten Schritte zu planen. Bilde Allianzen, sichere dir die Dienste anderer und suche nach begehrten Ingenieuren. Ausserdem kannst du bei diesen öffentlichen Aussenposten Waffen und Ausrüstung kaufen und verbessern sowie an deinen Spielstil anpassen.

Kampfsphäre

  • Erlebe intensive Kämpfe aus der Ego-Perspektive: Rüste deinen Charakter mit Waffen und Ausrüstung aus und arbeite mit deinen Teammitgliedern zusammen, um die mehrstufige, detailreiche taktische Umgebung zu meistern, in der Kommandanten, SRVs und Raumschiffe aufeinandertreffen.
Michael Sosinka News