The Elder Scrolls V: Skyrim

"Falskaar": Im Alleingang programmierte Skyrim-Mod stürmt die Download-Charts

19-Jähriger programmiert 2,000 Stunden an einer "Skyrim"-Mod um sich bei Bethesda zu bewerben. Mehr Quests, mehr Charaktere, mehr Alles - Wir sind beeindruckt!

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=7gJiVKpLPYw

Der beste Weg, Bethesda Game Studios zu zeigen, dass ich bei denen einen Job möchte, war eine Mod zu programmieren, die den hohen Standarts des Entwicklungsteams auf gleichem Niveau begegnet.

So beschreibt der 19jährige Alexander J Velicky seine Motivation, „Falskaar“ zu schaffen und nun, nach rund 2.000 Arbeitsstunden und einem Jahr voller Arbeit, die Mod der Community zur Verfügung zu stellen.
Die Mod umfasst mehr als 20h Spielinhalt, neue Charaktere mit eigener Sprachausgabe, neue Abenteuer , neue Musikstücke, Screenshots und und und… Mehr Infos und eine Übersicht über die Features findet ihr auf Nexus Mods (Version 1.0.0), wo seit dem vergangen Wochenende bereits mehr als 36.000 User den „Download“-Button gedrückt haben. FUS-RO-DAH!

Hast du schon unseren Artikel des Tages gelesen?
Metal Gear Solid 5 - Mega-Preview.

 

200 Jahre sind vergangen seit sich die Tore nach Oblivion wieder geschlossen haben. Und so ziemlich alles hat sich verändert: Der König ist tot, die Völker in der Provinz Skyrim stehen kurz vor einem Bürgerkrieg und als wäre all das nicht schlimm genug, bereitet der Weltenfresser-Drache sein Comeback vor.

News Dom