The Elder Scrolls V: Skyrim

Dawnguard: Patch steht bereit, Bugs behoben. Keine Vampir-Ladys mehr in Dessous

Entwarnung für alle "Skyrim: Dawnguard"-Spieler: Soeben wurde der erste Patch releast. Das Update umfasst 31 MByte und zieht den nackten Charakteren Klamotten an und schließt Löcher im Boden.

"Skyrim: Dawnguard" war ein Debakel: Solltet ihr euch nicht die englische Fassung geholt haben, sondern die europäischen Versionen aus Deutschland oder Frankreich gekauft haben, werdet ihr ein Bug-Festival erlebt haben wie wir es lange nicht mehr hatten.

Screenshot

Vampir-Ladys in Dessous gehören genau so wie klaffende Löcher im Boden von Festungen der Vergangenheit an. Zur Erklärung: Die Geschichte mit der fehlenden Kleidung hatte nicht nur kosmetische Auswirkungen, sondern vor Allem spielerische. Da die Vampire keine Rüstungen getragen haben, konnte man sie mit zwei Schwerthieben töten.

Das gehört jetzt der Vergangenheit an. Wir haben "Skyrim" inklusive Dawnguard vor wenigen Minuten gestartet und schon wurde das Update angeboten.  

Screenshot
 

200 Jahre sind vergangen seit sich die Tore nach Oblivion wieder geschlossen haben. Und so ziemlich alles hat sich verändert: Der König ist tot, die Völker in der Provinz Skyrim stehen kurz vor einem Bürgerkrieg und als wäre all das nicht schlimm genug, bereitet der Weltenfresser-Drache sein Comeback vor.

News Benjamin Kratsch