The Elder Scrolls V: Skyrim

Realistisch wie nie, dank Mods

Mittlerweile hat das Rollenspiel "The Elder Scrolls V: Skyrim" auch schon ein paar Monate auf dem Buckel. Doch noch immer wird der Titel rauf und runter gespielt. Besonders auf dem PC wirkt "Skyrim" durch die Vielzahl an Modifikationen wie ein Qulle ewiger Inspiration. Dank 150 verschiedener Mods sind Spieler dazu in der Lage, das Spiel mega realistisch aussehen zu lassen.

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=3TvV1nQdQzI

ScreenshotAuf YouTube hat der User SkyrimTuner ein Video veröffentlicht, das ein optisch völlig anderes Spiel zeigt. Es wirkt realistischer, die Gräser, Häuser und Figuren wirken absolut echt. Um diesen Effekt auch auf dem eigenen PC zu erreichen, müssen bis zu 150 Modifikationen installiert werden. Glücklicherweise werden in dem Video gesagt, welche das sind.

200 Jahre sind vergangen seit sich die Tore nach Oblivion wieder geschlossen haben. Und so ziemlich alles hat sich verändert: Der König ist tot, die Völker in der Provinz Skyrim stehen kurz vor einem Bürgerkrieg und als wäre all das nicht schlimm genug, bereitet der Weltenfresser-Drache sein Comeback vor.

News Flo