The Elder Scrolls V: Skyrim

Plattformen bekanntgegeben

Bethesda hatte am vergangenen Wochen endlich den nächsten Teil der legendären Rollenspiel-Serie angekündigt. Auf welchen Plattformen der potenzielle Hit erscheinen würde, hatten sie aber noch nicht bekanntgegeben.

Mittlerweile konnte sich Bethesda aber dazu durchringen, ein Statement zu dieser Sache abgeben. Bethesda will mit  "Skyrim" einen ähnlichen Weg einschlagen wie ZuxxeZ mit "Two Worlds II" und das Spiel sowohl als PC als auch als Konsolentitel für die PlayStation 3 und die Xbox 360 herausbringen.

Ausserdem kann man es bei Bethesda anscheinen kaum erwarten, endlich Neuigkeiten zum Spiel in die Welt zu tragen. Schliesslich würden sie schon lange an der neuen Technologie und dem Spiel arbeiten. Wir freuen uns.

200 Jahre sind vergangen seit sich die Tore nach Oblivion wieder geschlossen haben. Und so ziemlich alles hat sich verändert: Der König ist tot, die Völker in der Provinz Skyrim stehen kurz vor einem Bürgerkrieg und als wäre all das nicht schlimm genug, bereitet der Weltenfresser-Drache sein Comeback vor.

News NULL