The Elder Scrolls V: Skyrim

Dragonborn-DLC: Neue Insel, neues Glück

Mit dem dritten Story-DLC „Dragonborn“ zum Mammut-Rollenspiel Skyrim dürft ihr nach „The Elder Scrolls: Morrowind“ wieder auf die Insel Solstheim reisen. Dort warten neue Städte, Dungeons und Quests auf euch – vor allem die Hauptmission soll den Spieler für mehr als acht Stunden am Rechner fesseln.

ScreenshotEin seltsamer Zauber scheint die Menschen auf der Insel vor Morrowind zu willenlosen Marionetten zu machen. Wir haben uns nach Solstheim aufgemacht und uns die seltsamen Ereignisse auf der Insel angeschaut.

Mehr dazu in unserem "Skyrim: Dragonborn"-Test

200 Jahre sind vergangen seit sich die Tore nach Oblivion wieder geschlossen haben. Und so ziemlich alles hat sich verändert: Der König ist tot, die Völker in der Provinz Skyrim stehen kurz vor einem Bürgerkrieg und als wäre all das nicht schlimm genug, bereitet der Weltenfresser-Drache sein Comeback vor.

News Roger