Skyrim Speedrun in unter 73 Minuten

Zwei Minuten schneller als bisheriger Weltrekord

Ein Speedrunner hat ein neues Rekordtempo für das Durchspielen von Skyrim ohne Bugs und Glitches aufgestellt. Mit einer Zeit von einer Stunde, 12 Minuten und 15 Sekunden überbietet es das Ergebnis von einer Stunde, 14 Minuten und 7 Sekunden des bisherigen Weltrekordes. Die Steigerung um 2 Minuten ist für ein über zehn Jahre altes Spiel beträchtlich.

Screenshot

Die Zeitersparnis hat Speedrunner Nuclear in der Quest "Eine Ratte in der Klemme" erzielt. In der Kanalisation von Riften hat er einen Wächter dazu gebracht, ihn zu dem Treffen mit Esbern zu begleiten. Auf diese Art wurde er anschließend direkt ins Gefängnis gebracht, weswegen ihm die Zeit, die Kanalisation selbst zu verlassen, erspart blieb.

Zwei Minuten mag nicht nach viel klingen, ist aber in Speedruns eine ganze Menge, bei denen es oft um Sekunden und sogar Milisekunden geht.

200 Jahre sind vergangen seit sich die Tore nach Oblivion wieder geschlossen haben. Und so ziemlich alles hat sich verändert: Der König ist tot, die Völker in der Provinz Skyrim stehen kurz vor einem Bürgerkrieg und als wäre all das nicht schlimm genug, bereitet der Weltenfresser-Drache sein Comeback vor.

Karl Wojciechowski News