The Elder Scrolls Online

Spiel nutzt eigene Engine

Viele Entwickler machen sich heutzutage nicht die Mühe, für ihr eigenes Produkt eine eigene Engine zu entwickeln. Anders sieht das nun jedoch bei Bethesda aus, die extra für ihr kommendes Online-Spektakel "The Elder Scrolls: Online" eine eigene Engine entwickeln werden.

ScreenshotFür die ersten Prototypen des Spiels hat Bethesda angegeben, die Hero-Engine verwenden zu wollen. Diese kam schon bei "The Old Republic" zum Einsatz und ist in den Augen vieler Fans für die "The Elder Scrolls"-Serie völlig deplatziert. Bethesda gab jedoch an, diese Engine nur für Testzwecke nutzen zu wollen. Man darf also gespannt sein, welches Machwerk schlussendlich hinter "The Elder Scrolls: Online" stecken wird.

Nach dem grossen Erfolg der "The Elder Scrolls"-Reihe kommt nun auch eine Online-Version in den Handel.

News Flo