The Elder Scrolls Online

Kein lästiges Grinden

Wer in einem Online-Rollenspiel das sogenannte Grinden absolut nicht leiden kann, der darf aufatmen, wenn er sich für "The Elder Scrolls Online" entschieden hat. Hier sollen derartige Passagen nicht oder nur wenig auftreten.

ScreenshotDas sogenannte Grinding soll in diesem MMO möglichst vermieden werden - stundenlange Passagen voller Tötungen von niedrigstufigen Gegnern ist für die meisten Spieler wenig herausfordernd, geschweige denn spaßig.

ZeniMax Online gibt daher an, dass es bereits Maßnahmen gibt, um das Grinding im Online-Rollenspiel möglichst zu verhindern. Dabei geht es jedoch vor allem um Grinding, bei denen es zu anspruchslosen Tätigkeiten kommt. 

Wer von euch wird sich das Online-Rollenspiel im "Skyrim"-Universum zulegen und befürwortet die Grinding-Entscheidung von ZeniMax Online?

Nach dem grossen Erfolg der "The Elder Scrolls"-Reihe kommt nun auch eine Online-Version in den Handel.

News Sharlet