The Elder Scrolls Online bei 11 Millionen Spielern

Wolfhunter & Murkmire angekündigt

Während "The Elder Scrolls Online" auf über 11 Millionen Spieler kommt, wurden die beiden DLCs "Wolfhunter" und "Murkmire" angekündigt.

Bethesda hat bestätigt, dass das MMORPG "The Elder Scrolls Online" auf über 11 Millionen Spieler kommt, wobei alleine im letzten Jahr eine Million Gamer dazugekommen sind. Deswegen wird das Online-Rollenspiel erweitert. So wurden die beiden DLCs "Wolfhunter" und "Murkmire" angekündigt. Termine wurden nicht genannt. Dafür steht der E3-Trailer zur Ansicht bereit.

Wolfhunter

  • „Wolfhunter“ wird der nächste Verlies-DLC des Spiels und wartet mit zwei neuen und herausfordernden Gruppenerfahrungen auf: Mondjägerfeste und Marsch der Aufopferung. Wie ihre Namen schon vermuten lassen, drehen sich die beiden Verliese um Tamriels Werwölfe, und ihr werdet in ganz neue Geschichten rund um diese vom Fluch der Lykanthropie Befallenen abtauchen. Vielleicht tretet ihr sogar dem Daedrafürsten Hircine persönlich gegenüber!
  • In den beiden Verliesen gibt es zwei verschiedene Umgebungen, und sie werden euch und eure Gruppe mit Horden monströser Verteidiger und trickreichen Anführern herausfordern. Wie immer wird es neue Gegenstandssets, Maskensets und weitere Belohnungen für all jene geben, die dem Ruf folgen.

Murkmire

  • „Murkmire“ ist die nächste Gebietserweiterung mit eigener Geschichte für „ESO“, in der ihr tief in die Heimat der Argonier eintaucht. Dort werdet ihr das Vertrauen zurückgezogen lebender Stämme gewinnen, euch weit in marode Xanmeer-Ruinen hinab wagen und euch euren Weg durch die Wildnis des Schwarzmarschs kämpfen, um eines der grössten Geheimnisse des Hists zu ergründen.
  • Ähnlich wie in vorangegangenen DLC-Gebieten wird es auch mit „Murkmire“ ein neues Gebiet zu erkunden, eine spannende Erzählung zu erleben, neue mächtige Gegner und Gewölbe sowie eine neue Gruppenarena (mit eigener Rangliste) zu bezwingen geben.
News Michael Sosinka