Waffen- und Rüstungshaltbarkeit in Elden Ring

Dark Souls Feature schaffte es nicht ins Spiel

"Elden Ring" hätte einem Hinweis in den Daten zufolge fast ein Feature bekommen, welches von der Gaming-Community entweder geliebt oder gehasst wird. Die Rede ist von Haltbarkeit für Rüstungen und Waffen, möglicherweise wie wir es aus FromSoftwares "Dark Souls"-Titeln kennen. Über entsprechende Zeilen im Quell-Code des Action-Adventures berichtet der Twitter-Kanal JesterPatches:

Zu lesen ist dort nämlich von “weapon broken”, “armor broken” sowie “armor at risk”, was bei Einführung der Funktion an entsprechender Stelle im Spiel angezeigt worden wäre. Dass allerdings keine numerischen Codes gefunden wurden, welche einen Rahmen für die Haltbarkeit der entsprechenden Items vorgeben, ist ein Hinweis darauf, dass zwar mit der Idee gespielt wurde, diese allerdings frühzeitig abgesagt wurde. Gut für all diejenigen "Elden Ring"-Fans, welche sich bereits in Spielen wie "Dark Souls" und "Breath of the Wild" über dieses Feature ärgerten.

Karl Wojciechowski News