Elden Ring: Verkaufserwartungen des Publishers bekannt

Der letzte Geschäftsbericht hat es verraten

Fans von "Elden Ring" blicken auf ereignisreiche Wochen zurück. Neben neuem Material aus dem Action-Rollenspiel, das gezeigt wurde, fand nicht zuletzt auch dessen geschlossene Beta statt. Jetzt wissen wir zudem auch, welche Erwartungen Publisher Bandai Namco Entertainment in Bezug auf dessen Verkäufe hat.

Screenshot

Reden wir nicht länger um den berühmten heißen Brei herum: Im ersten Monat nach dem Release bzw. bis zum Ende des Geschäftsjahres am 31. März 2022 (was nur ein paar Tage Differenz sind) sollen mehr als vier Millionen Einheiten von "Elden Ring" an den Videospieler bzw. die Videospielerin gebracht worden sein. Verraten hat dies der letzte japanische Quartalsbericht von Bandai Namco Entertainment, über den Twisted Voxel später berichtete.

Die Zahlen klingen nicht unrealistisch, vor allem, wenn man bedenkkt, dass "Elden Rng" simultan für mehrere Plattformen erscheint und allgemein ein heiß erwarteter Titel ist, zu dem bereits einiges gezeigt wurde. Außerdem geht man dem Weihnachtsgeschläft aus dem Weg, wo das Action-Rollenspiel vielleicht doch in der breiten Masse untergehen könnte.

"Elden Ring" wird am 25. Februar 2022 für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X und den PC veröffentlicht.

sebastian.essner News